Farben auf Wasserbasis - Industrial Physics Farben auf Wasserbasis - Industrial Physics

Produktanfrage Warenkorb

Produkte, für die ich mich interessiere

Sie haben derzeit keine Produkte in Ihrem Anfragekorb, bitte stöbern Sie weiter und wählen Sie weitere Produkte aus.

Ein Angebot bekommen

Weiter stöbern

Wissensbasis

Farben auf Wasserbasis

Sollten Hersteller auf Schalter Lacke umsteigen?

Dank einer Vielzahl von Umwelt- und Sicherheitsbedenken gab es in den letzten Jahren eine ziemliche Bewegung hin zu Farben auf Wasserbasis, aber ist das etwas, worüber Sie sich jetzt Sorgen machen sollten? Wir haben einige nützliche Informationen zusammengestellt, die Ihnen bei der Entscheidung helfen sollen.

Der Trend zu wasserbasierten Lacken

Während Farben auf Lösungsmittelbasis viele Vorteile haben, darunter Langlebigkeit, Viskosität und einfache Anwendung, gibt es einige andere wichtige Faktoren, die berücksichtigt werden müssen. Drei große Dinge, die derzeit die Aufnahme von Farben auf Wasserbasis bei den Herstellern beeinflussen, sind:

Nachhaltigkeit

Viele lösemittelhaltige Farben haben einen hohen Anteil an VOCs (Volatile Organic Dichtmasse ). Diese Verbindungen werden zum Übertragen von Farbe von einer Oberfläche auf eine andere verwendet und tragen dazu bei, dass die Farbe schneller und im Allgemeinen ohne Anwendung von Wärme trocknet. Die von ihnen abgegebenen Emissionen wirken sich jedoch nachweislich nachteilig auf die Umwelt aus.

Sicherheit

VOCs können auch ein Sicherheitsrisiko für Menschen darstellen. Lacke auf Lösungsmittelbasis enthalten Verflüssigungsmittel, die durch eine chemische Reaktion mit Sauerstoff verdampfen und Emissionen abgeben, die für Menschen, die sie einatmen, schädlich sein können. Infolgedessen hat die staatliche Gesetzgebung überall von Großbritannien bis Hongkong die Suche nach Alternativen vorangetrieben. Auch die neue europäische Gesetzgebung, die 2023 in Kraft tritt, hat große Auswirkungen. Hier können Sie auf Schulungen zugreifen .

Innovation

Die Forschung und Entwicklung von Farben auf Wasserbasis, die besser mit lösemittelbasierten Sorten konkurrieren können, bieten Herstellern alternative Optionen, die früher nicht realisierbar gewesen wären. Die heutigen Farben auf Wasserbasis haben einen geringen Geruch und eine längere Lebensdauer als die traditionellen Angebote.

Wasserbasierte Farben und Viskositätsherausforderungen

Bei der Herstellung von Farben auf Wasserbasis wurden einige große Fortschritte erzielt, und die jetzt verfügbaren Optionen überwiegen bei weitem die der Vergangenheit. Es gibt jedoch noch einige Herausforderungen zu bewältigen – und eine große Herausforderung ist die Viskosität.

Viskositätstests sind für Farben auf Wasserbasis unerlässlich, da Sie damit feststellen können, wie die Farbe während des Auftragens reagiert, wie schnell sie trocknet und wie lange es dauert, bis eine zweite Schicht aufgetragen werden kann.

Viskositätsprüfung mit Industrie

Wir verfügen über eine Vielzahl innovativer Viskositätsprüfmaschinen, die bereit sind, die Herausforderungen bei der Schalter auf wasserbasierte Lacke zu meistern. Dazu gehören:

Digitales Krebs-Viskosimeter

Eine moderne Prüfmaschine basiert auf der beliebten traditionellen KREBS-Methode. Es verwendet ein gewichtsgetriebenes rotierendes Paddel, um die Farbviskosität bei konstanten 200 U / min zu erfassen.

Sheen Kegel- und Plattenviskosimeter

Dies ist eine schnelle und genaue Maschine, die hochpräzise Mikroprozessorsteuerungen verwendet. Es steuert die angewendete Scherrate streng auf 10.000 S-1 (BS/ISO-Anforderungen) oder auf 12.000 S-1 (ASTM).

Glanz RotoThinner

Ein flexibles Zwei-in-Eins-Instrument, das Ihnen ein sehr hohes Maß an Kontrolle während des Viskositätsreduktionsprozesses bietet und gleichzeitig eine sehr nützliche Stabilitätsanalyse ermöglicht.

Sehen Sie sich unser gesamtes Sortiment an Viskositätsmessgeräten für wichtiges Zubehör und mehr an.

Hilfe für all Ihre Lack- und Beschichtungstests

Mit fast 100 Jahren Erfahrung und Ingenieuren, die auf der ganzen Welt arbeiten, verfügen wir über ein enormes Wissen, wenn es darum geht, Ihre Test- und Inspektionslösungen für Lacke und Beschichtungen richtig zu machen. Möchten Sie mehr hören? Nehmen Sie Kontakt auf .