FAQs zur Heißklebeprüfung - ASTM F1921 - Industrial Physics FAQs zur Heißklebeprüfung - ASTM F1921 - Industrial Physics

Produktanfrage Warenkorb

Produkte, für die ich mich interessiere

Sie haben derzeit keine Produkte in Ihrem Anfragekorb, bitte stöbern Sie weiter und wählen Sie weitere Produkte aus.

Ein Angebot bekommen

Weiter stöbern

Wissensbasis

FAQs zur Heißklebeprüfung – ASTM F1921

FAQs zur Heißklebeprüfung

Möchten Sie mehr über die Heißklebeprüfung erfahren? Haben Sie eine Frage dazu, wie es in Ihren Prüfprozess passt? Lesen Sie weiter, um Antworten auf all Ihre Fragen zu Heißklebe- und Heißsiegeltests zu erhalten.

Erfahren Sie hiermehr über unseren Leitfaden zur Erstellung des ultimativen flexiblen Pakets!

 

Was ist eine Heißklebeprüfung?

Die Heißklebeprüfung ist ein Verfahren zur Bestimmung der Festigkeit einer Heißsiegelung, während diese noch heiß ist. Heißsiegel werden häufig in flexiblen Verpackungen eingesetzt, insbesondere um Produkte, die frisch und frei von Verunreinigungen bleiben sollen, luftdicht zu versiegeln. Das bedeutet, dass es für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie besonders wichtig ist, aber auch in vielen anderen Bereichen eingesetzt wird.

 

Welcher ASTM-Norm entspricht die Heißklebeprüfung?

Die Heißklebeprüfung kann die ASTM F1921 erfüllen, die Standardtestmethode zur Bewertung der Heißsiegelfestigkeit von Verpackungsmaterial. Damit der Test gültig ist, muss er unmittelbar nach der Versiegelung und vor dem Abkühlen auf Raumtemperatur durchgeführt werden.

 

Wie wird ein Heißklebetest validiert?

Bei einem Heißklebetest wird gemessen, wie gut die Dichtung der Kraft standhält. Dies ist wichtig, um festzustellen, ob die Dichtung den Gewichten und Drücken standhalten kann, denen sie während ihrer Lebensdauer ausgesetzt ist. Der Temperaturbereich der Heißklebrigkeit wird ebenfalls gemessen, so dass die Performanz bei einer Reihe von unterschiedlichen Temperaturen validiert werden kann.

 

Welche Produkte bieten eine Heißklebeprüfung?

Es gibt eine Reihe von Maschinen, die Heißklebeprüfungen anbieten. Wir empfehlen das 75-50 Heat Sealer and Hot Tack Base, das eine Reihe wichtiger Informationen liefert, um die idealen Siegelbedingungen für Verpackungsfolien zu bestimmen. Es entspricht auch den Normen ASTM F1921.

 

Welche anderen Arten der Dichtheitsprüfung gibt es?

Es gibt verschiedene andere Arten der Siegelnahtprüfung, die sich ideal für flexible Verpackungen eignen. Zu den wichtigsten gehören die Zugfestigkeitsprüfung und die Berst- oder Kriechprüfung, mit deren Hilfe Sie feststellen können, wie gut Ihre Dichtung unter verschiedenen Bedingungen funktioniert. Weitere Einblicke in die verschiedenen Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Qualitätssicherung finden Sie in unserem Leitfaden zur Prüfung flexibler Verpackungen.

 

Siegelfestigkeit und Prüfung flexibler Verpackungen mit Industrie Physics

Mit einer großen Auswahl an Prüfgeräten und langjähriger Erfahrung im Bereich flexibler Verpackungen ist das Team von Industrie Physics bereit, Ihnen bei der Suche nach den von Ihnen benötigten Prüflösungen zu helfen. Sie können sich auf die Integrität Ihrer Produkte verlassen – mit umfassenden Testlösungen. Für weitere Informationen darüber, wie wir Ihnen helfen können, nehmen Sie Kontakt auf