Haftfestigkeit ASTM D1002 Prüfung - Industrial Physics Haftfestigkeit ASTM D1002 Prüfung - Industrial Physics

Produktanfrage Warenkorb

Produkte, für die ich mich interessiere

Sie haben derzeit keine Produkte in Ihrem Anfragekorb, bitte stöbern Sie weiter und wählen Sie weitere Produkte aus.

Ein Angebot bekommen

Weiter stöbern

Wissensbasis

Haftfestigkeit ASTM D1002 Prüfung

Standard-Prüfverfahren für die scheinbare Scherfestigkeit von einseitig geklebten Metallproben durch Zugbelastung (Metall auf Metall)

ASTM D1002 Prüfverfahren

Die Prüfmethode ASTM D1002 ist eine der gebräuchlichsten Prüfmethoden zur Bestimmung der Haftfestigkeit von Klebstoffen, wenn sie an einer einlagigen Probe auf einer Metall-Metall-Verbundplatte geprüft wird. Ähnliche Testmethoden sind ASTM D3163 (starre Kunststoffe) und ASTM D3164 (Kunststoff- und Metallsubstrate). Bei jeder Prüfmethode wird eine Probe verwendet, die über eine einzelne Überlappungsscherstelle miteinander verbunden ist. Die Norm legt die folgenden Parameter fest, um eine genaue und einheitliche Prüfung zu gewährleisten;

  • Der Hersteller des Klebstoffs legt die Bedingungen fest, unter denen die Probe hergestellt wird, sofern zwischen dem Hersteller und dem Käufer nichts anderes vereinbart wurde.
  • Der Hersteller ist verpflichtet, spezifische Informationen zu den folgenden Punkten zu liefern;
  • Verfahren zurOberflächenvorbereitung
  • Mischanweisungen für den Klebstoff, der zum Verkleben der Proben verwendet wird
  • Detaillierte Verfahren zum Auftragen des Klebstoffs (Dicke, Anzahl der Schichten, Streichgeschwindigkeit)
  • Detaillierte Bedingungen für die Montage des Prüfmusters (Temperatur, Feuchtigkeit usw.)
  • AushärtungsbedingungenDruckangewandterDruck, Methode der Druckusw.)

Probenkonditionierung vor der Prüfung (Raumtemperaturbereiche, Feuchtigkeitsbereiche usw.)

Testrahmen, Griffe und Zubehör

United fertigt und liefert eine breite Palette von Universalprüfmaschinen, Spannzeugen, Vorrichtungen und Zubehör, um Sie bei der Durchführung der ASTM D1002 zu unterstützen.

Universalprüfmaschinen werden nach ihrer Kapazität unterschieden, und die Wahl des richtigen Prüfrahmens hängt davon ab, wie viel Kraft erforderlich ist, um die Probe zu brechen, in diesem Fall zwei zusammengeklebte Metallprüfplatten.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viel Kapazität für Ihren Test erforderlich ist, führt United einen kostenlosen Probetest durch, um Ihnen bei der Ermittlung der erforderlichen Systemkapazität zu helfen. Sie sollten auch die Kapazitätsanforderungen mit dem Hersteller des Klebstoffs besprechen, um sicherzustellen, dass das von Ihnen gewählte System genügend Kapazität bietet, um die zu prüfenden Proben zu brechen.

United bietet Universalprüfmaschinen an, die in ihrer Kapazität von unseren einsäuligen 2,5kN (550 Lbf) bis zu 600kN (449.000 Lbf) zweisäuligen Rahmen reichen. Zweisäulengestelle sind sowohl als Tischmodell als auch als Bodenmodell erhältlich.

Die Norm ASTM D1002 selbst schreibt vor, dass die Prüfgeräte, Griffe und Zubehörteile folgende Eigenschaften aufweisen müssen;

Test-Rahmen

  • Die Prüfmaschine muss den Anforderungen der Praktiken E4 entsprechen, denen alle United-Prüfrahmen genügen.
  • Die Kapazität der Prüfmaschine muss so bemessen sein, dass sie zwischen 15% und 85% der Bruchlast der zu prüfenden Proben liegt.
  • Die Maschine muss in der Lage sein, eine Belastungsrate von 80 bis 100 kg/cm2 (1200 bis 1400 psi)/min aufrechtzuerhalten, oder, wenn die Rate von der Traversenbewegung abhängt, sollte die Maschine so eingestellt werden, dass sie sich dieser Belastungsrate annähert, d. h. etwa 0,05 in./min, die alle United-Prüfrahmen einhalten.

Griffe

  • Ein geeignetes Paar selbstausrichtende Klemmen zum Halten der Probe.
  • Es wird empfohlen, dass die Klemmbacken dieser Spannzeuge die äußeren 25 mm (1 Zoll) jedes Deckel des Prüfmusters fest umschließen.
  • United empfiehlt im Allgemeinen entweder unsere Keil-Probenhalter der A-Serie oder unsere Keil-Probenhalter der DA-Serie mit den entsprechenden gezahnten Backeneinsätzen, die zu den zu prüfenden Proben passen.

Wägezelle

Die ASTM D1002 stellt keine Anforderungen an die Genauigkeit der Wägezellen, aber praktisch alle modernen Wägezellen, die mit UTMs geliefert werden, messen genau die Zugkräfte, die zum Bruch der Proben erforderlich sind.

Prüflinge

Die spezifischen Abmessungen der Prüfmuster sollten direkt aus der Norm entnommen werden. Es ist wichtig zu beachten, dass, wenn Ihr Prüfverfahren zu einem Versagen des Metalls und nicht des Klebstoffs führt, eine dickere Metallprobe verwendet werden sollte oder der Bereich, auf den der Klebstoff aufgetragen wird, geändert werden sollte. Die genauen Abmessungen dieses Bereichs Dose der Norm ASTM D1002 entnommen werden.

Testberechnungen und Berichterstattung

Die Bruchlast sollte aufgezeichnet und die Ergebnisse in Kilogramm pro Quadratzentimeter (Pfund pro Quadratzoll, PSI) der Scherfläche ausgedrückt werden. Dies ist wichtig zu wissen, da die einfache Aufzeichnung der Spitzenkraft in Newton, Kilonewton oder Pfund nicht ausreicht, um die Norm zu erfüllen.

Während diese Berechnung manuell durchgeführt werden könnte, ist die DragonFly UTS-Software von United zusammen mit einer unserer Universalprüfmaschinen in der Lage, das Prüfverfahren nach ASTM D1002 durchzuführen und die Ergebnisse gemäß der Norm auszugeben.

Jede Universalprüfmaschine von United enthält den Prüfrahmen, die Kraftmessdose, einen Windows-PC, die Software und das vorgefertigte Prüfverfahren nach ASTM D1002, damit Sie schnell loslegen können. Auch benutzerdefinierte oder geänderte Prüfverfahren Dose leicht erstellt werden. Prüfberichte in Präsentationsqualität mit allen erforderlichen Berechnungen sind sofort verfügbar, und die Daten werden in einer sicheren und leicht zu durchsuchenden Access-Datenbank gespeichert.

Schlussfolgerung

United hat praktisch die gesamte Arbeit für unsere Kunden übernommen, wenn es um die Durchführung des ASTM D1002 Testverfahrens geht. Die Kunden müssen lediglich angeben, welche Art von Proben sie prüfen wollen, damit wir die richtige Kapazität des Prüfrahmens und die richtigen Griffe auswählen können.

 

 

Sehen Sie sich hierunsere Adhäsionsprüfmaschinen an

Referenz-Links;

http://www.astm.org/cgi-bin/resolver.cgi?D1002-10(2019)

ASTM D1002-10(2019), Standard Test Method for Apparent Shear Strength of Single-Lap-Joint Adhesively Bonded Metal Probes by Tension Loading (Metal-to-Metal), ASTM International, West Conshohocken, PA, 2019, www.astm.org