Produktanfrage Warenkorb

Produkte, für die ich mich interessiere

Sie haben derzeit keine Produkte in Ihrem Anfragekorb, bitte stöbern Sie weiter und wählen Sie weitere Produkte aus.

Ein Angebot bekommen

Weiter stöbern

Normen

ASTM D4272

Einführung in die ASTM D4272 - Industriephysik

ASTM D4272 ist ein internationales ASTM-Standardprüfverfahren, mit dem die Gesamtenergie gemessen wird, die beim Fall eines frei fallenden Pfeils durch eine Kunststofffolie entsteht.

Diese ASTM-Norm dient der Bewertung der Schlagzähigkeit von Folien. Dies ist eine wichtige Qualitätsprüfung, die Ihnen hilft, die Leistung eines Materials vorherzusagen, das für eine Vielzahl von Anwendungen, einschließlich Verpackung und Bauwesen, verwendet wird.

Der ASTM D4272-Kunststofffolientest simuliert, was passiert, wenn ein kleiner Bereich der Kunststofffolie von einem stumpfen Schlag mit mittlerer Geschwindigkeit getroffen wird. Dazu wird die Menge an kinetischer Energie gemessen, die verloren geht, wenn der frei fallende Pfeil die Folienprobe durchschlägt.

Für die Zwecke des ASTM D4272-Falltests wird eine Kunststofffolie mit einer Nenndicke von nicht mehr als 0,25 mm definiert. Ihre Testergebnisse werden durch die Methode und die Bedingungen der Folienherstellung sowie durch die Art und Qualität des Harzes beeinflusst.

Die ASTM-Testergebnisse werden durch die Qualität der Folienmuster beeinflusst. Zu den variablen Faktoren, die zu berücksichtigen sind, gehören die Gleichmäßigkeit der Foliendicke, das Vorhandensein von Stempelabdrücken - oder Verunreinigungen.

ASTM D4272 Prüfgeräte

Wie kann Industrial Physics also Ihre ASTM D4272-Prüfung verbessern?

Der Ray-Ran FD-A1, ein fortschrittliches Prüfgerät für fallende Pfeile

(FD-A1)

Die leistungsstarke Mikroprozessortechnologie dieses robusten, bodenmontierten Geräts ist einfach zu bedienen und hochpräzise - und damit ideal für die Produktentwicklung und Qualitätskontrolle.

Die Gesamtenergie, die zum Versagen dünner flexibler Materialien wie Kunststofffolien, Papier und Verbundplatten führt, war noch nie so einfach zu ermitteln. Das FD-A1 verwendet fotoelektrische Zellen, um die Joule zu messen, die zum Bruch Ihrer Probe erforderlich sind, indem es die kinetische Energie misst, die der Pfeil verliert.

Ausgewählte Merkmale und Vorteile

Einzigartige Probenklemmung mit konstanter Spannung
Sicherheitstechnische Klammer und Abnäherauslösung
Entspricht der ASTM D4272
Pneumatisch betrieben
Bodenmontiert.

 

Das Ray-Ran FD A-2 ist ein fortschrittliches bodenmontiertes Fallpfeilprüfgerät

(FD-A2)

Das Ray-Ran FD A-2 bietet fortschrittliche Falldart-Technologie in einem branchenführenden Gerät zu einem erschwinglichen Preis ... Das Gerät ist auf Genauigkeit, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit ausgelegt und eignet sich ideal für alle Aspekte der Produktentwicklung, Qualitätskontrolle und Erfüllung der ASTM-Normen, einschließlich ASTM D4272.

Die Bruchenergie, die zum Versagen dünner flexibler Materialien wie Kunststofffolien, Papier und Verbundplatten führt, war noch nie so einfach nach ASTM-Normen zu bestimmen. Normalerweise sind bei manuellen Prüfungen mindestens sechzig Tropfen pro Probe erforderlich, um zuverlässige Ergebnisse zu erhalten! Mit unserem mikroprozessorgesteuerten Gerät wird ein Großteil dieser Zeit- und Arbeitsverschwendung vermieden.

Ausgewählte Merkmale und Vorteile

Alphanumerische Folientastatur
Fortschrittliche Mikroprozessorsteuerung
Leicht ablesbare Flüssigkristallanzeige
Photoelektrische Zellentechnologie
Pneumatisch betrieben.

Ihr globaler Test- und Prüfpartner für ASTM D4272