Produktkategorien
Anwendungen
Marken

Sauerstoff-Prozessprüfgeräte

Produktkategorien FilmapplikatorenGeräte zur Messung physikalischer EigenschaftenGetränkInspektionsgeräte für Tinten und BeschichtungenMaterialprüfgeräteMikrometerProfile/Plus-Reihe von TechnidynePrüfgeräte Flexible VerpackungPrüfgeräte für Papier und ZellstoffPrüfgeräte MetallverpackungSalznebeltesterSauerstoff-ProzessprüfgeräteTest/Plus-Reihe von TechnidyneUmweltkammernUmweltprüfgeräteUniverselle Prüfmaschinen
Marken C&W Specialist ProdukteCMC-KUHNKE ProdukteEagle Vision Systems ProdukteMessmer Büchel ProdukteOxySense ProdukteQuality By Vision ProdukteRay-Ran ProdukteSteinfurth ProdukteSystech Illinois ProdukteTechnidyne ProdukteTesting Machines Inc ProdukteTM Electronics ProdukteTQC Sheen ProdukteUnited Testing Produkte
Zurück zur Produktsuche
Zurück zur Produktsuche
Produkte  > Pneumatisch betriebene Testproben-Schneidepresse von Ray-Ran

Pneumatisch betriebene Testproben-Schneidepresse von Ray-Ran

Mit der pneumatischen Schneidepresse können Sie mühelos und sicher Proben aus Materialien wie Kunststoff, Karton und Papier schneiden. Sie erzeugt eine Schneidkraft von bis zu 50 kN, um Materialien mit einer Dicke von bis zu 8 mm zu schneiden.

Beschreibung

Die pneumatisch betriebene Testproben-Schneidepresse ist bei weitem die müheloseste und sicherste Möglichkeit, Schnittproben aus Materialien wie Kunststoffen, Stoffen, Platten und Papier herzustellen. Die Presse ist robust und kompakt und muss nicht an eine Arbeitsplatte geschraubt werden. Mit Schneidkräften von bis zu 50 KN (je nach Eingangsdruck) schneidet er problemlos Plattenmaterialien wie Polypropylen und Polyethylen mit einer Dicke von bis zu 8 mm. Die Presse wird mit einer Schneidunterlage von 25 cm x 15 cm und einem Polypropylen-Schneidbrett geliefert, um das Material zu unterstützen, aus dem die Probe geschnitten werden soll.

Für die Sicherheit des Bedieners sorgt eine Schutzvorrichtung aus Polycarbonat, die den Betrieb der Maschine nur dann zulässt, wenn sie geschlossen ist. Die Schneidevorrichtung muss relativ zum Schneidebrett so aufgestellt werden, dass die Schneidevorrichtung bei vollem Hub gerade die Oberfläche des Schneidebretts eindrückt. Der Befestigungsdorn an der Presse nimmt standardmäßig einen Schneidwerkzeugschaft mit 25 mm Durchmesser auf. Auf Kundenwunsch können Befestigungsdorne in anderen Größen geliefert werden. In den meisten Fällen hängt die Dicke des zu schneidenden Materials von der Festigkeit des Materials und der seitlichen Flexibilität des Materials ab.

Optionale Zusatzgeräte

Testen Sie Probenschneider nach jedem internationalen Standard
Rückführbares Kalibrierzertifikat
Schneidebrett aus Polypropylen

Interessieren Sie sich für dieses Produkt?

Wählen Sie hier Produktvarianten aus Informationen anfordern Angebot anfordern Angebot anfordern

Haben Sie dieses Produkt?

Success Stories

The problem

Some paint manufacturers have to undertake so many different types of tests that it’s hard to stay on top of the demands of their industry and the changing technologies that can best support them.

The solution

This was the case for our valued customer. They needed the equipment, skills, experience, and collaboration of a genuine partner. One offering personalized support and guidance identifying the correct inspection solution for each situation. We are always delighted to help.

The outcome

Daniel Marschall, President of Marschall Labs, said:

 

“The professionals at Industrial Physics took the time to understand the specific testing equipment needs of our lab. I can’t say enough about the excellent customer service and support they provide.”

Sie finden nicht, wonach Sie suchen?
Sie finden nicht, wonach Sie suchen?