Your browser is no longer supported.
Unfortunately, Internet Explorer is not compatible with this website.

Please update to a more modern browser, such as:

microsoft edge

Microsoft Edge

google chrome

Google Chrome

firefox

Firefox

opera

Opera

Produktanfrage Warenkorb

Produkte, für die ich mich interessiere

Sie haben derzeit keine Produkte in Ihrem Anfragekorb, bitte stöbern Sie weiter und wählen Sie weitere Produkte aus.

Ein Angebot bekommen

Weiter stöbern

Wissensbasis >

So erreichen Sie enorme Kosteneinsparungen beim Stärkeformen

5 Minuten

Wissensbasis >

So erreichen Sie enorme Kosteneinsparungen beim Stärkeformen

Dirty Tray Vision System

In der Stärkeformindustrie werden Produkte hergestellt, indem Füllung , um Süßigkeiten und Gelees herzustellen.

  1. Eine Schale wird mit (Mais-)Stärke gefüllt.
  2. Ein Stempel, ein Streichblech, drückt einen „negativen“ Abdruck der Produkte in die mit Stärke gefüllten Schalen.
  3. Flüssiges Gelee wird in die Formen des Negativabdrucks eingebracht.
  4. Die Schalen werden gestapelt und zum Trocknen in einen Aushärteraum transportiert.
  5. Nach dem Aushärten werden die Produkte entformt und verlassen die Formanlage zur endgültigen Handhabung, Trays gehen zurück zu Schritt 1.

In der Stärkeformindustrie werden bis zu 5 % aller Endprodukte zurückgewiesen und als Abfall betrachtet. Jahrzehntelang wurde dieser hohe Anteil von den Herstellern „akzeptiert“ und der enorme Abfall und zusätzliche Handarbeit als „normal“ angesehen. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir diese Zahl reduzieren können< 1% mit unserer bewährten Lösung „Dirty Tray Vision System“. Den Abfall-Prozentsatz von so viel bekommen, in der drastischen Kostensenkungen, Verbesserungen in der Qualität und Performanz der Maschine und eine insgesamt höhere Kundenzufriedenheit führen.

 

In diesem Whitepaper erklären wir, wie unser Dirty Tray Vision System dies tut und wie es Ihnen zugute kommt.

AbfallreduzierunginStärkeFormen_DEF_Email