Your browser is no longer supported.
Unfortunately, Internet Explorer is not compatible with this website.

Please update to a more modern browser, such as:

microsoft edge

Microsoft Edge

google chrome

Google Chrome

firefox

Firefox

opera

Opera

Produktanfrage Warenkorb

Produkte, für die ich mich interessiere

Sie haben derzeit keine Produkte in Ihrem Anfragekorb, bitte stöbern Sie weiter und wählen Sie weitere Produkte aus.

Ein Angebot bekommen

Weiter stöbern

Wissensbasis >

Geschichte der Can-Timeline

Wissensbasis >

Geschichte der Can-Timeline

Geschichte einer Dose

So viele unserer alltäglichen Lebensmittel, Getränke und Waren sind in Dosen verpackt, und das schon viel länger, als Sie sich vorstellen können. Die Technologie rund um die Konservierung von Lebensmitteln, Tiernahrung, Farbe, Öl und Chemikalien hat sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt und umfasst Ringzüge, Haltelaschen, Schraubverschlüsse, recycelbar, doppelt gefalzt und die Prüfung und Inspektion von Dosen ist von entscheidender Bedeutung, um die Unversehrtheit von Dosen zu gewährleisten das Produkt drin.

1700 -1850

1795 – Napoleon bietet 12.000 Franken jedem an, der einen Weg finden kann, Lebensmittel für seine Armee und Marine zu konservieren.

1809 Nicolas Appert (Frankreich) entwickelt die Idee, Lebensmittel in spezielle „Flaschen“ wie Wein zu verpacken.

1810 – Nicolas Appert (Frankreich) erhält den 12.000-Franken-Preis der französischen Regierung, nachdem er die Methode der Konservierung von Lebensmitteln durch Sterilisation erfunden hat. Nicolas veröffentlicht „Buch für alle Haushalte“, das übersetzt und in NY veröffentlicht wird.

Peter Durand (England) erhält ein Patent von König George III. Das Patent umfasst Keramik, Glas und verzinntes Eisen zur Verwendung als Lebensmittelbehälter.

1812 – Thomas Kensett (England) gründet eine kleine Fabrik in NY: Konserven von Austern, Fleisch, Obst und Gemüse in hermetisch verschlossenen Behältern.

1813 – John Hall und Bryan Dorkin eröffneten die erste kommerzielle Konservenfabrik in England

1818 – Peter Durand stellt seine verzinnte Eisendose in Amerika vor

1819 – Thomas Kensett und Ezra Gagett beginnen mit dem Verkauf ihrer Produkte in Dosen aus Weißblech.

1825 – Kensett erhält ein amerikanisches Patent für verzinnte Dosen.

1830 – Huntly und Palmer (England) beginnen mit dem Verkauf von Keksen und Kuchen in dekorierten Dosen.

1846 – Henry Evans verwendet Matrizen, um die Produktionsgeschwindigkeit zu verzehnfachen.

1847 – Allan Taylor, patentiert eine Maschine zum Stanzen von zylindrischen Dosendeckeln.

1849 – Henry Evans erhält das Patent für die Pendelpresse, die in Kombination mit einer Matrizenvorrichtung einen Dosendeckel in einem Arbeitsgang fertigt. Die Produktion verbessert sich jetzt von 5 oder 6 Dosen pro Stunde auf 50-60 pro Stunde.

1850-1900

1856 – Henry Bessmer (England) entdeckt zuerst (später William Kelley, Amerika, separat auch) den Prozess der Umwandlung von Gusseisen in Stahl. Gail Borden erhält ein Patent auf Kondensmilch in Dosen.

1858 – Ezra J. Warner (Waterbury, Connecticut) patentiert den ersten Dosenöffner! Dies wurde während des Bürgerkriegs vom US-Militär stark genutzt!

1866 – EM Lang (Maine) erhält ein Patent zum Versiegeln von Blechdosen durch Gießen oder Tropfen von Lotstab in abgemessenen Tropfen auf Dosendeckel. J. Osterhoudt patentierte die Blechdose mit einem Schlüsselöffner.

1870 – William Lyman patentiert einen besseren Dosenöffner (rotierendes Rad, das am oberen Rand der Dose schneidet). Blechdosen mit Scharnierdeckel werden eingeführt.

1875 – Arthur A. Libby und William J. Wilson (Chicago) entwickeln die konische Dose zum Einmachen von Corned Beef. Sardinen zuerst in Dosen verpackt.

1876 – Hume „Floater“ eingeführt, um Lötzinn auf die Enden der Dosen aufzuschwimmen, während diese entlang „der Linie“ rollen.

1877 – Der vereinfachte „Seitenverschließer“ für Dosen erscheint.

1880 – 1890Automatische Dosen mit Maschinendebüts.

1892 – Tabakdosen eingeführt.

1894 – Die Maschinenfirma Ams beginnt mit der Herstellung von verschlossenen Doppelfalzdosen.

1989 – Die Konservenfirma George W. Cobb perfektioniert endlich die Sanitärdose. Es dauert noch zwei Jahre, bis die Sanitärdeckel in Europa für die Konservenherstellung verwendet werden.

1899 – Die Erfinder Helbling und Pertsch patentierten Aerosol Druck, bei dem Methyl- und Ethylchlorid als Treibmittel verwendet wurden.

1900 – 1950

1901 – Amerikanische Dosenfirma gegründet.

1909 – Thunfischkonserven beginnen in Kalifornien.

1914 – Einführung von Durchlauföfen zum Trocknen von eingefärbtem Weißblech.

1917 – Ernest Moeller (Firma Bayer) führt Aspirin-Dosen im Taschenformat ein. Schlüsselöffnungs-Kragenkanne für Kaffee eingeführt.

1921 – Zinkoxid und andere Zinkverbindungen in der Emaillebeschichtung verhindern die Verfärbung von Dosenmais durch Zinksulfid („Corn Black“). Dose Zitrussaftdosen erste Schiff aus Florida ned.

1922 – Eric Rotheim (Norwegen) entwickelt die moderne Aerosol .
1922 – Dose ned Nahrung Hund von PH Chopped eingeführt.
1922 – Crimpdeckel werden in Europa eingeführt.

1926 – Dose ned Schinken ( „Spam“) eingeführt wurde.

1927 – Erik Rotheim (Norwegen), entwirft 1926 Aerosol Er patentiert die erste Aerosol und das erste Ventil, die Produkte und Treibmittelsysteme aufnehmen und abgeben können (Patent 1929 erhalten).

1931 – Elektrischer Dosenöffner eingeführt (mit einer gezackten Kante, die entlang des oberen Randes der Dose schneidet).

1933 – Quart Dose Motoröl eingeführt.

1935 – Einführung der Bierdose. Die erste Bierdose war „Krueger Cream Ale“ – verkauft von der Kruger Brewing Company aus Richmond, Virginia.
1935 – Felifoel-Brauereien in Wales führen in Großbritannien Dosenbier mit kegelförmigen Stahldosen ein.

1940 – Die Konservierung von kohlensäurehaltigen Erfrischungsgetränken beginnt.

1941 – US-Soldaten sind während des Zweiten Weltkriegs auf Feldrationen in Dosen angewiesen.

1943 – Lyle Goodhue und William Sullivan erfinden eine tragbare Aerosol mit Druckgas, die von US-Soldaten verwendet werden kann, um Malaria zu töten, die während des Zweiten Weltkriegs Insekten verursacht.

1945 – Erste Aerosol werden auf breiter Basis vermarktet.

1949 – Sprühfarbe wurde von Edward Seymour erfunden. Die erste Farbe war Aluminium…

1950 – 2000

1953 – Robert Abplanal erfindet ein gecrimptes Ventil, das unter Druck stehendes Gas abgeben kann. Dies verbessert das Aerosol erheblich.

1955 – Dose s nahm an A-Bomb-Zivilschutztests in Nevada teil, um zu testen, ob Konserven nach nuklearen Explosionen sicher zu essen waren (sie wurden für sicher befunden).

1957 – Aluminium wurde in der Metalldosenherstellung eingeführt.

1959 – Erste Vollaluminium-Bierdose. Ermal Fraze (Kettring, Ohio) erfindet die leicht zu öffnende Dose!

1960 – Easy-Open-Dose eingeführt.

1962 – Getränkedosen-Pull-Tab wurde eingeführt.

1963 – Ernie Fraze (aus Dayton, Ohio) erfindet zusammen mit der Dayton Reliable Tool Company und Alcoa das leicht zu öffnende Aluminiumende.

1964 – Zweiteilige Dose entwickelt. Es wurde festgestellt, dass weniger Metall verwendet wird als bei der traditionellen dreiteiligen Dose.

1965 – Aluminium- Getränkedose eingeführt.
1965 – Entwicklung von Dosen aus zinnfreiem Stahl (TFS Chrom).

1967 – DWI Aluminiumdosen (Drawn and Wall Ironed) werden in den USA entwickelt.

1968 – Die ersten Dosen aus zinnfreiem Stahl (TFS) werden in Großbritannien hergestellt und von UK Steel vorangetrieben.

1970 – Erster Tag der Erde – Recycling beginnt, Bewusstsein zu schaffen.
1970 – DWI-Dosen nehmen eine ganz neue Wendung, wenn in Großbritannien verzinnte zweiteilige Dosen eingeführt werden.

1972 – Multipacks für Getränkedose werden eingeführt (6-Packs).

1973 – Indel führt eines der ersten coulometrischen Bewertungssysteme aus Weißblech (SUMETAL) ein

1980 – Indel führt eines der ersten coulometrischen Bewertungssysteme aus Weißblech (SUMETAL) ein

1985 – Aluminiumdosen dominieren den Getränkemarkt.
1985 – Astronauten im Weltraum erhalten kohlensäurehaltige Getränke in Dosen.

1987 – Einführung der Dosen mit 206 Durchmesser für Getränke-Softdrinkdosen (Bier kommt ein Jahr später).

1989 – Spannringe für die Getränkeindustrie werden eingeführt.

1991 – Dose werden verkleinert 202 und 204 Enden reduzieren die für die Enden erforderliche Metallmenge.

1993 – Die israelische Firma Indel führt die erste ein komplett automatisch Doppelnaht-Inspektionssystem.

1997 – Qualität aus Vision wird gebildet und führt die erste ein komplett automatisch Doppelnahtkontrolle System für Windows TM !
1997 – Formdosen werden eingeführt.
1997 – Big-Maul-Dosen werden mit einer Öffnung eingeführt, die 45 % größer ist als bei herkömmlichen Dosen.

1998 – Big Mouth, große Öffnungsenden, werden in Europa eingeführt.
1998 – Geprägte Dosen werden in Europa immer beliebter.

2000 – Heute

2001 – Crown Cork & Seal stellen „202 Super Deckel “ vor. Dies führt zu einer Einsparung von Stahl (bis zu 10 % Einsparung) sowie einer erhöhten Festigkeit und besseren Rieselfähigkeit.

2002 – Quality By Vision stellt die erste vor Weißblechdickenbewertungssystem unter Windows TM !

2003 – Patent an Crown Cork & Seal für das Super Deckel TM .

2004 Quality By Vision stellt die Lichtraumlehre , Eine revolutionäre neue Methode der seamer Performanz und Produktionsqualität zu verbessern!

2010 – SEAM360 eingeführt und revolutioniert die Doseninspektionsindustrie.