Platzen vs. Schälprüfung - Industrial Physics Platzen vs. Schälprüfung - Industrial Physics

Produktanfrage Warenkorb

Produkte, für die ich mich interessiere

Sie haben derzeit keine Produkte in Ihrem Anfragekorb, bitte stöbern Sie weiter und wählen Sie weitere Produkte aus.

Ein Angebot bekommen

Weiter stöbern

Wissensbasis

Platzen vs. Schälprüfung

Platzen VS Schälprüfung

Wenn Sie die Integrität Ihrer medizinischen Verpackungen überprüfen müssen. Um sicherzustellen, dass sie während der Lieferkette steril bleiben, liefern sowohl die Berstprüfung als auch der Schältest wertvolle Informationen.

Der Berst- und der Schältest dienen unter anderem dazu, Ihnen zu zeigen, wie viel Kraft zum Öffnen Ihrer Verpackung erforderlich ist. Warum ist das wichtig? Wenn Ihr Paket scheitert, bevor es die medizinische Einrichtung erreicht, ist der Inhalt nicht mehr steril. Und wenn Sie Produkte herstellen, die bei Operationen verwendet werden, oder Behandlungen durchführen, kann dies buchstäblich über Leben und Tod entscheiden.

Beide Verfahren liefern Ihnen Informationen über die Festigkeit Ihrer Packstücksiegel. Auch wenn es den Anschein hat, dass beide Ansätze ihren Zweck erfüllen, liegt der Unterschied in den Daten.

Aber was ist bei der Berstprüfung und der Schälprüfung zu beachten? Was sind die Unterschiede? Und was sind die Vorteile der beiden?

Grundlagen derPlatzen

Bei der Berstprüfung wird Ihr Produkt mit Luft unter Druck gesetzt, bis es platzt. Verwendung einer Berstdruckprüfmaschine, um die schwächste Dichtung Ihres Medizinprodukts oder Ihrer Verpackung durch Innendruck zu ermitteln. Dann wird Ihnen der Berstdruck mitgeteilt, der erforderlich ist, um die Dichtung zu gefährden – oder zu bersten -.

Der Bersttest kann zur Überprüfung der Unversehrtheit und Siegelfestigkeit von medizinischen Verpackungen verwendet werden, die Produkte, Folienbeutel und medizinische Schalen umfassen. Aber auch die Festigkeit von medizinischen Geräten wie Blutbeuteln, Kathetern oder medizinischen Ballons kann auf diese Weise überprüft werden.

Bei der Berstprüfung wird der Druck überwacht, der erforderlich ist, damit ein ganzes Paket versagt. Und Ihr Berstprüfverfahren sollte den Normen wie ASTM F2054 und/oder ASTM F1140 entsprechen.

Peel-Testverfahren

Der Schältest dient auch dazu, die Festigkeit der Siegel einer medizinischen Verpackung zu bestimmen. Sie fällt unter den Begriff der Adhäsionsprüfung.

Es kann sowohl auf porösen als auch auf nicht porösen Verpackungen verwendet werden. Dabei wird die Festigkeit der Dichtung an einer bestimmten Stelle bestimmt, wobei der Schwerpunkt auf der Haftfestigkeit des Klebstoffs liegt.

Der Schältest kann zwar zur Prüfung der Festigkeit beider Seiten einer medizinischen Verpackung verwendet werden, dient aber in erster Linie dazu, die Fähigkeit der Verschlussdichtung zu untersuchen.

Man könnte sagen, dass es nicht so sehr nach Fehlern in Ihrer Verpackung sucht. Vielmehr hilft es einem Verpackungshersteller, die Festigkeitseigenschaften der Siegel einzustellen und zu überwachen. Sie gibt die Kraft an, die erforderlich ist, um die beiden zu trennen – dies entspricht der „Öffnungskraft“ der Verpackung.

So können Sie feststellen, wie gut eine Verpackung versiegelt ist, um Leckagen zu vermeiden und einen Einblick in die sterilen Eigenschaften zu erhalten.

Der Ansatz für den Schältest, den Sie wählen, hängt von den zu erfüllenden Normen ab. Zu den Schälprüfnormen für Verpackungen von Medizinprodukten gehören ASTM F88 und ISO 11607-1, die speziell für sterile Verpackungen verwendet werden.

Bersttest oder Schältest?

Sowohl der Bersttest als auch der Schältest werden bei der Verpackung von Medizinprodukten eingesetzt. Aber jeder erfüllt eine andere Aufgabe bei der Bestimmung der Integrität Ihrer Verpackung.

Platzen

BeimPlatzen wird Ihr gesamtes Paket getestet. Er prüft alle Dichtungen auf einmal und findet so schnell Schwachstellen, die bei einem Schältest übersehen werden können.

Wenn Sie schnelle Ergebnisse benötigen, ist der Burst-Test attraktiv. Es ist schnell einzurichten und Sie können viele Tests in kurzer Folge durchführen. Wenn Sie herausfinden müssen, wie Ihre Verpackungen auf den Druck bei der Gassterilisation – oder auf die Gefahren beim Transport in der Lieferkette – reagieren, ist dies ein vernünftiger Ansatz.

Bei der Berstprüfung ist es wichtig, auch die Größe der Verpackung und die Position der Siegel zu berücksichtigen. Beides hat Einfluss darauf, wie es reagieren wird. Die erste Dichtung, die dem Druckaufbau nachgibt und platzt, ist nicht unbedingt die schwächste.

Eine Frustration im Zusammenhang mit einem Bersttest ist, dass es schwierig sein kann, wiederholbare Tests in verschiedenen Labors durchzuführen. Dies könnte daran liegen, dass die Geschwindigkeit der Lufteinblasung und des Druckaufbaus von Labor zu Labor unterschiedlich sein kann. Vielleicht liegt es aber auch einfach an der unterschiedlichen Art und Weise, wie das Team den Test aufbaut.

Positiver Schältest

Im Gegensatz zum Bersttest ist der Schältest zwischen den Labors einheitlich vergleichbar und wird durch ein Normannahmekriterium unterstützt.

Es ist der richtige Test, wenn Sie die Stärke der Siegel selbst kennen müssen und nicht nur die schwächeren Bereiche einer Verpackung identifizieren wollen. Sie kann Ihnen nützliche Daten über die Haltbarkeit und Festigkeit der Verklebung sowie über die Konsistenz der Versiegelung liefern.

Im Gegensatz zum Bersttest unterscheidet der Schältest zwischen akzeptablen und inakzeptablen Kriterien für die Klebkraft.

Ein bisschen von beidem: Berstprüfung und Schälprüfung

Wenn Sie sicher sein wollen, dass Ihre Medizinprodukte die Herausforderungen der Lieferkette meistern und in sterilem Zustand beim Endverbraucher ankommen. Dann ist es am besten, die Informationen zu verstehen und anzuwenden, die eine Kombination aus Berst- und Schälversuchen liefert.

Wir von Industrie Physics haben über mehrere Jahrzehnte hinweg sowohl Berstprüfungs- als auch Schälprüfungsgeräte für die medizinische Industrie entwickelt und hergestellt. Wir untersuchen den besonderen Prüf- und Inspektionsbedarf unserer Kunden und beraten sie, wie sie am besten vorgehen können, um die internationalen Normen zu erfüllen und die Sicherheit der Patienten zu gewährleisten.

Wenden Sie sich noch heute an unsere erfahrenen Ingenieure. Wir besprechen gerne mit Ihnen alle Aspekte Ihres Prozesses und was Sie erreichen wollen. Bevor wir die richtige Lösung aus zeitlicher, finanzieller und technischer Sicht empfehlen.

Kontakt – Industrie