Produktanfrage Warenkorb

Produkte, für die ich mich interessiere

Sie haben derzeit keine Produkte in Ihrem Anfragekorb, bitte stöbern Sie weiter und wählen Sie weitere Produkte aus.

Ein Angebot bekommen

Weiter stöbern

Produktkategorien
Anwendungen
Marken

Sauerstoff-Prozessprüfgeräte

Produktkategorien FilmapplikatorenGeräte zur Messung physikalischer EigenschaftenGetränkInspektionsgeräte für Tinten und BeschichtungenMaterialprüfgeräteMikrometerProfile/Plus-Reihe von TechnidynePrüfgeräte Flexible VerpackungPrüfgeräte für Papier und ZellstoffPrüfgeräte MetallverpackungSalznebeltesterSauerstoff-ProzessprüfgeräteTest/Plus-Reihe von TechnidyneUmweltkammernUmweltprüfgeräteUniverselle Prüfmaschinen
Marken C&W Specialist ProdukteCMC-KUHNKE ProdukteEagle Vision Systems ProdukteMessmer Büchel ProdukteOxySense ProdukteQuality By Vision ProdukteRay-Ran ProdukteSteinfurth ProdukteSystech Illinois ProdukteTechnidyne ProdukteTesting Machines Inc ProdukteTM Electronics ProdukteTQC Sheen ProdukteUnited Testing Produkte
Normen

ISO 2808

Einführung in ISO 2808 – Industrial Physics

ISO 2808 ist eine internationale ISO-Norm , die die Dickenprüfung von auf ein Substrat aufgetragenen Beschichtungen regelt .

In der Leitdokumentation dieser ISO-Methode finden Sie Beschreibungen zur Bestimmung der Nassfilmdicke, der Trockenfilmdicke und der Filmdicke ungehärteter Pulverschichten.

ISO 2808-Begriffe und Definitionen

Filmdicke und ISO 2808

Dies stellt den Abstand zwischen der Oberfläche der Folie und der Oberfläche des Substrats dar.

Nassfilmdicke und ISO 2808

Die Nassfilmdicke ist die Dicke eines frisch aufgetragenen nassen Beschichtungsstoffs, gemessen unmittelbar nach dem Auftragen.

Trockenfilmdicke und ISO 2808

Die Trockenfilmdicke ist die Dicke einer Beschichtung auf einer Oberfläche, nachdem diese ausgehärtet ist.

Dicke der ungehärteten Pulverschicht und ISO 2808

Dies stellt die Dicke eines frisch aufgetragenen Beschichtungsmaterials in Pulverform dar, gemessen unmittelbar nach dem Auftragen und vor dem Einbrennen.

Relevante Oberfläche und ISO 2808

Der Teil eines Gegenstands, der von der Beschichtung bedeckt ist oder bedeckt werden soll, wenn die Beschichtung für die Gebrauchstauglichkeit und/oder das Aussehen von wesentlicher Bedeutung ist.

Testbereich und ISO 2808

Der repräsentative Teil der relevanten Fläche, innerhalb dessen eine vereinbarte Anzahl von Einzelmessungen stichprobenartig durchgeführt wird.

Messbereich und ISO 2808

Der Bereich, über den eine einzelne Messung durchgeführt wird.

Mindestschichtdicke vor Ort und ISO 2808

Der niedrigste Wert der lokalen Filmdicke, der auf der relevanten Oberfläche eines bestimmten Prüfkörpers gefunden wird.

Maximale lokale Filmdicke und ISO 2808

Der höchste Wert der lokalen Filmdicke, der auf der relevanten Oberfläche eines bestimmten Prüfkörpers gefunden wird.

Mittlere Filmdicke und ISO 2808

Das arithmetische Mittel aller einzelnen Trockenschichtdicken im Prüfgebiet oder das Ergebnis einer gravimetrischen Schichtdickenbestimmung.

ISO 2808-Prüfgeräte

Wie kann Industrial Physics also Ihre ISO 2808-Prüfung verbessern?

Der TQC Sheen PosiTector 200 B3

Ein fortschrittliches Dickenmessgerät für nichtmetallische Substrate. Es misst die Gesamtdicke und einzelne Schichten und verfügt über eine übersichtliche grafische Anzeige.

TQC Sheen PosiTescotor 200 C1

Ein weiteres genaues und zuverlässiges Schichtdickenmessgerät für nichtmetallische Substrate.

Ihr globaler Test- und Inspektionspartner für ISO 2808

Webseite