Produktanfrage Warenkorb

Produkte, für die ich mich interessiere

Sie haben derzeit keine Produkte in Ihrem Anfragekorb, bitte stöbern Sie weiter und wählen Sie weitere Produkte aus.

Ein Angebot bekommen

Weiter stöbern

Produktkategorien
Anwendungen
Marken

Sauerstoff-Prozessprüfgeräte

Produktkategorien FilmapplikatorenGeräte zur Messung physikalischer EigenschaftenGetränkInspektionsgeräte für Tinten und BeschichtungenMaterialprüfgeräteMikrometerProfile/Plus-Reihe von TechnidynePrüfgeräte Flexible VerpackungPrüfgeräte für Papier und ZellstoffPrüfgeräte MetallverpackungSalznebeltesterSauerstoff-ProzessprüfgeräteTest/Plus-Reihe von TechnidyneUmweltkammernUmweltprüfgeräteUniverselle Prüfmaschinen
Marken C&W Specialist ProdukteCMC-KUHNKE ProdukteEagle Vision Systems ProdukteMessmer Büchel ProdukteOxySense ProdukteQuality By Vision ProdukteRay-Ran ProdukteSteinfurth ProdukteSystech Illinois ProdukteTechnidyne ProdukteTesting Machines Inc ProdukteTM Electronics ProdukteTQC Sheen ProdukteUnited Testing Produkte
Normen

DIN 53122-2

Einführung in die DIN 53122-2 – Industrial Physics

DIN 53122-2 ist eine globale internationale DIN- Norm, die zur Messung der Wasserdampfdurchlässigkeit von Kunststofffolien, Elastomerfolien, Papier, Pappe und anderen Blattmaterialien mithilfe einer Elektrolysemethode verwendet wird.

WVTR ist die Wasserdampfmenge, die unter bestimmten Bedingungen pro Zeiteinheit durch eine Flächeneinheit einer Testprobe übertragen wird.

Diese DIN-Norm dient zur Bestimmung der Wasserdampfdurchlässigkeit (WVTR) – auch Dichte der Feuchtigkeitsströmungsrate (DMFR) genannt – von Blattmaterialien mit dem Keidel-Elektrolyt-Hygrometer.

Der DIN 53122-2 Test Das Verfahren kann auf einschichtige oder laminierte Kunststofffolien, kunststoffbeschichtete Papiere und andere Blattmaterialien angewendet werden. Es eignet sich am besten zur Bestimmung von a Dichte des Feuchtigkeitsdurchflusses im Bereich von 0,01 bis 5 g (m2.d).

Warum sind WVTR-Prüfungen nach DIN 53122-2 wertvoll?

Es versteht sich von selbst, dass Sie nicht wollen, dass Wasserdampf durch Ihre Verpackungsfolien und Barrieren dringt. Es ist offensichtlich, warum man das im Lebensmittelbereich nicht möchte – niemand mag matschige Kartoffelchips! Aber auch für unsere Kunden, die mit hochsensibler Elektronik arbeiten, z. B. in der Automobil- oder Luft- und Raumfahrtindustrie, ist dies ein wichtiger und anspruchsvoller Aspekt.

Um die Wasserdampfdurchlässigkeit durch ein Material zu messen, müssen Sie die Wasserdampfdurchlässigkeitsrate (WVTR) oder die Feuchtigkeitsdampfdurchlässigkeitsrate (MVTR) kennen.. Einfach ausgedrückt, zeigt diese Berechnung der Permeationsrate die Masse des Wasserdampfes, die in einer bestimmten Zeiteinheit unter bestimmten Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen durch eine gemessene Fläche hindurchgeht.

Unsere DIN 53122-2 WVTR-Prüfgeräte

Wie kann Industrial Physics Ihre WVTR-Prüfung nach DIN 53122-2 verbessern ?

Systech Illinois – AquaSense 7101 Wasserdampfpermeation
Diese Wasserdampfdurchlässigkeitsrate wird Ihnen von Systech Illinois , unserer Spezialmarke für Feuchtigkeits-, Gas- und Sauerstoffanalyse, präsentiert Tester bietet einen großen Messbereich. Es bietet Ihnen eine präzise Temperatur-, Feuchtigkeits- und Durchflussregelung.

Es ist die ideale Wahl für die Messung der Feuchtigkeitsdampfdurchlässigkeitsrate (MVTR). von Flüssigkeiten durch sowohl aktuelle als auch neu formulierte Verpackungsfolienmaterialien. Genau das, was Sie für schnelle Qualitätskontrolltests brauchen.

Benötigen Sie WVTR-Prüflösungen nach DIN 53122-2? Kontakt aufnehmen

Wir haben ein oder zwei Dinge über WVTR-Tests gelernt über die Jahrzehnte. Mittlerweile gilt Industrial Physics als Marke, die gerne Neues und Innovatives hervorbringt Markteinführung von WVTR-Testgeräten und Permeabilitätsprüfgeräten .

Wir teilen gerne unser Wissen und sind hier, um Ihnen bei der Beantwortung Ihrer Fragen zu WVTR-Tests zu helfen. Im Wissensdatenbankbereich unserer Website veröffentlichen wir zahlreiche Blogs zu verwandten Themen.

Sie könnten mit diesem Blog beginnen – dem Industrial Physics FAQ-Leitfaden zu Permeationstests. Und dann folgt dieses Stück, das dies erforscht Warum die Prüfung der Wasserdampfpermeation wichtig ist.

Wenn Sie Fragen zur DIN 53122-2 haben und wissen möchten, wie wir Sie bei der Prüfung Ihrer Wasserdampfdurchlässigkeit unterstützen können, dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf!

Kontaktieren Sie uns - Industrial Physics

Ihr globaler Prüf- und Inspektionspartner für DIN 53122-2