Produktanfrage Warenkorb

Produkte, für die ich mich interessiere

Sie haben derzeit keine Produkte in Ihrem Anfragekorb, bitte stöbern Sie weiter und wählen Sie weitere Produkte aus.

Ein Angebot bekommen

Weiter stöbern

Normen

ASTM D3330

Einführung in die ASTM D3330 - Industrial Physics

ASTM D3330 ist eine internationale ASTM-Norm für Schäl- und Haftfestigkeitsprüfungen.

Wenn Sie die Gleichmäßigkeit der Haftung eines Haftklebebandes beurteilen müssen, ist die ASTM D3330 die maßgebliche technische Norm für die Qualitätssicherung.

Das Prüfverfahren nach ASTM D3330
Unabhängig davon, ob Sie mit einer Klebebandrolle, zwischen Rollen oder zwischen Produktionslosen arbeiten, bietet die ASTM D3330 fünf Prüfverfahren (A, B, C und D), die Sie anwenden können. Es folgt eine kurze Beschreibung der einzelnen Methoden:

ASTM D3300 Prüfverfahren A ist ein Verfahren zur Prüfung der Adhäsion, bei dem die Adhäsion eines einzelnen beschichteten Bandes an einer Standardstahlplatte oder einer anderen Oberfläche gemessen wird, wenn es in einem Winkel von 180° abgezogen wird.
Die ASTM D300 Prüfmethode B ist ein Verfahren zur Prüfung der Haftfestigkeit, bei dem die Haftfestigkeit eines einfach beschichteten Klebebandes auf der Rückseite gemessen wird.
Die ASTM D300 Prüfmethode C ist ein Verfahren zur Prüfung der Haftfestigkeit, bei dem die Haftfestigkeit eines doppelt beschichteten Klebebandes auf einer Standardstahlplatte oder einer anderen Oberfläche gemessen wird.
Bei der ASTM D300-Prüfmethode D handelt es sich um ein Verfahren zur Prüfung der Adhäsion, bei dem die Adhäsion der Trennfolie am Klebstoff eines einfach oder doppelt beschichteten Klebebandes gemessen wird.
Die ASTM D300-Prüfmethode E ist ein Verfahren zur Prüfung der Adhäsion, bei dem die Adhäsion eines Transferklebebandes an einer Standardstahlplatte oder einer anderen Oberfläche gemessen wird.
Die ASTM D300 Prüfmethode F ist ein Verfahren zur Prüfung der Adhäsion, bei dem die Adhäsion eines einfach beschichteten Klebebandes an einer Standard-Stahlplatte oder einer anderen Oberfläche gemessen wird, wenn es im 90°-Winkel abgezogen wird.

ASTM D3330 Prüfgeräte

Wie kann Industrial Physics also Ihre ASTM-Prüfungen verbessern?

Mehrere Maschinen und Geräte von Industrial Physics sind für die Durchführung von Haft- und Schälprüfungen nach der Norm ASTM D3330 ausgelegt. Hier sind einige der beliebtesten:

Das TMI 32-76e Coefficient Friction (CoF)/Peel Tester

Das 32-76e bietet Ihnen unvergleichliche Leistung und Flexibilität bei Schäl- und Haftfestigkeitsprüfungen.

Mit seiner Horizontalbett-COF-Funktionalität ist es die maßgebliche Methode zur Messung des statischen und dynamischen Reibungskoeffizienten für ein breites Spektrum von Papier, Wellpappe, flexiblen Folien, Hartkunststoffen und anderen technischen Oberflächen. Das Gerät verwendet eine Kraftmesszelle und eine Zugbewegung, um zweiseitige Bänder mühelos zu trennen.

Das 32-76e kann auch für Heißsiegelanwendungen verwendet werden und hilft Ihnen, eine Vielzahl von Standards zu erfüllen, einschließlich ASTM D3330.

Universalprüfmaschinen (UTMs)

Mit einer unserer branchenführenden UTMs haben Sie die vollständige Kontrolle über Ihre Schäl- oder Haftfestigkeitsprüfungen nach ASTM-Normen.

Stellen Sie jeden kritischen Prüfparameter so ein, dass er die ASTM-Norm erfüllt, auf die Sie hinarbeiten: von der Prüfgeschwindigkeit bis zur Traversenverschiebung - und Berechnungen wie Spitzen-/Durchschnittskraft oder Durchschnitt. Jede dieser Prüfungen kann mit unseren softwaregesteuerten Geräten eingestellt und kontrolliert werden, die in einer Vielzahl von Modellen für eine breite Palette von Produkten und Prüfszenarien erhältlich sind.

Ein UTM von Industrial Physics ist einfach zu bedienen und zu verstehen - es zeigt und speichert klare grafische Prüfdaten, die für den späteren Zugriff und den Export in andere Anwendungen oder auf einen Drucker einfach abgerufen werden können.

Ihr globaler Test- und Prüfpartner für ASTM D3330

Webseite