Produktkategorien
Anwendungen
Marken

Sauerstoff-Prozessprüfgeräte

Produktkategorien FilmapplikatorenGeräte zur Messung physikalischer EigenschaftenGetränkInspektionsgeräte für Tinten und BeschichtungenMaterialprüfgeräteMikrometerProfile/Plus-Reihe von TechnidynePrüfgeräte Flexible VerpackungPrüfgeräte für Papier und ZellstoffPrüfgeräte MetallverpackungSalznebeltesterSauerstoff-ProzessprüfgeräteTest/Plus-Reihe von TechnidyneUmweltkammernUmweltprüfgeräteUniverselle Prüfmaschinen
Marken C&W Specialist ProdukteCMC-KUHNKE ProdukteEagle Vision Systems ProdukteMessmer Büchel ProdukteOxySense ProdukteQuality By Vision ProdukteRay-Ran ProdukteSteinfurth ProdukteSystech Illinois ProdukteTechnidyne ProdukteTesting Machines Inc ProdukteTM Electronics ProdukteTQC Sheen ProdukteUnited Testing Produkte

Lernen Sie unsere Führungskräfte kennen: Michael Jacobsen – Vice President of Global Operations

31 Mai 2024

Führung

Industrial Physics

IP-Führer

Lernen Sie unsere Führungskräfte kennen: Michael Jacobsen – Vice President of Global Operations

„Qualität bei jedem Schritt“ ist ein Mantra, das unseren Vice President of Global Operations und Supply Chain während seiner gesamten abwechslungsreichen Karriere geleitet hat.

Michael_Jacobsen_NEWCROP_FEB2024

Von Dänemark aus ist Michael Jacobsen oft unterwegs und betreut unsere internationalen Produktionsstandorte. Er ist für die Bewertung und Weiterentwicklung unserer globalen Strategie verantwortlich, mit besonderem Schwerpunkt auf Qualität, Lieferung und Fertigungseffizienz in unserem gesamten Portfolio.

Sein Aufgabenbereich umfasst die Entwicklung, Herstellung, Lieferkette und den Vertrieb der von uns hergestellten Test- und Messprodukte, wobei der Schwerpunkt auf kontinuierlicher Verbesserung liegt.

Doch was bedeutet „Qualität bei jedem Schritt“ in der Praxis? Nun, es deckt alles ab, von der Art und Weise, wie wir eine Bestellung erhalten, über die von uns genutzten Lieferanten bis hin zur Konstruktion, Auslieferung und Installation unserer Produkte. Es geht darum, über den gesamten Lebenszyklus eines Unternehmens hinweg konsistent zu agieren, um sicherzustellen, dass unsere Kunden einen nahtlosen, hochwertigen Service erhalten.

 

Leidenschaft für die Wissenschaft

Als Michael aufwuchs, hatte er keinen klaren Berufsweg im Sinn; er wollte einfach „etwas tun, was die Leute schätzen“. Nach der Schule und der Weiterbildung war er ein hervorragender Naturwissenschaftler und begann ein sechsjähriges Masterstudium in Biotechnologie an der Technischen Universität Dänemark.

Er war fasziniert von der Fermentationstechnologie und dem Einsatz von Mikroben zur Herstellung perfekter Getränke und sein erster Job war für viele ein Traumjob: Braumeister bei Carlsberg! Er sammelte unschätzbare Erfahrungen in der Getränkeindustrie bei der Einkapselung von High-Tech-Testgeräten an der Abfüllanlage sowie beim Bedrucken und Herstellen von Metall- und Kartonverpackungen.

Anschließend wechselte Michael zu Novo Nordisk, dem weltweit größten Insulinhersteller, wo er innerhalb des Unternehmens verschiedene Aufgaben in den Bereichen Lieferkette, Logistik und ERP-Systeme übernahm. Diesen Schwerpunkt auf der Biotechnologie behielt er in den darauf folgenden Jahren als Betriebsleiter bei Novozymes bei, einem bedeutenden Hersteller von Industrieenzymen, Mikroorganismen und biopharmazeutischen Inhaltsstoffen.

Nachdem er sich Mitte der 2000er Jahre zu einem Richtungswechsel entschlossen hatte, sammelte er in den zum Danaher-Konzern gehörenden Unternehmen Radiometer und Beckman Coulter weitere wertvolle Erfahrungen in den Bereichen medizinische Geräte, Fertigung und Biowissenschaften. Hier übernahm er eine Reihe von Positionen als Global Operations- und Qualitätsleiter in verschiedenen Unternehmen, die spezialisierte Diagnose- und Bioanalysetechnologien herstellen. Darüber hinaus war er als Group VP bei Spectris plc in Großbritannien tätig, einem bedeutenden Anbieter von Test- und Messgeräten.

 

Ein vielfältiges Spektrum an Fähigkeiten

Im Jahr 2022 kam Michael als Vice President of Global Operations zu Epredia Precision Cancer Diagnostics, einem Teil der KKR-Unternehmensgruppe, zu der auch Industrial Physics gehört. Anfang des Jahres wechselte er dann Industrial Physics .

Er sagte: „Ich hatte das Glück, schon viel erlebt zu haben, viele Branchen und alle wichtigen Geschäftsprozesse, die für die Führung eines Unternehmens erforderlich sind. Von der Leitung von Forschungs- und Entwicklungs- und Fertigungsteams bis hin zur Arbeit im Marketing und der Verwaltung der Beschaffung – als Kapitän war ich im Grunde in allen Bereichen des Schiffs!“

Diese vielfältigen Möglichkeiten waren allesamt von unschätzbarem Wert, doch im Laufe seiner abwechslungsreichen Karriere ist ihm etwas Wichtiges klar geworden: Es kommt nicht darauf an, was man macht, sondern wie man es angeht.

Er erklärte: „Sie müssen den Kunden an die erste Stelle setzen und die wichtigsten Grundlagen richtig verstehen, um einen konsistenten Service zu bieten und ein Unternehmen auf solidem Fundament wachsen zu lassen. Sie müssen die schwächeren Aspekte Ihres Unternehmens ehrlich und offen untersuchen und identifizieren, definieren, was gute Führung ausmacht, und Erwartungen und Verantwortlichkeiten auf allen Ebenen, in allen Bereichen und für alle Rollen des Unternehmens klar definieren.“

Auf die Frage, wie dies in einem Unternehmen wie unserem erreicht werden könne, in dem wir mehrere branchenführende Marken für Spezialtests unter einem Dach vereint haben, erklärte Michael, dass der Fokus auf Kaizen – einer japanischen Geschäftsphilosophie, die sich mit Prozessen zur kontinuierlichen Verbesserung der Betriebsabläufe unter Einbeziehung aller Mitarbeiter befasst – der Schlüssel zum Erfolg sei.

Er sagte: „Bevor wir sie übernommen haben, hatten viele der etablierten, Test- und Messmarken in unserer Familie ihre eigenen Arbeitspraktiken und Vorgehensweisen. Es ist jedoch wichtig, dass sich jeder als ein globales Team betrachtet. Das Engagement der Mitarbeiter über alle Marken hinweg ist von entscheidender Bedeutung und durch strukturierte Kaizen-Prozesse konnten wir dies erreichen.“

Unser Vizepräsident erklärte, dass dies in der Praxis groß angelegte Schulungsveranstaltungen beinhaltete. Dabei wurden ganze Geschäftsfunktionen einbezogen und unsere Mitarbeiter dazu ermutigt, jeden Aspekt unserer Fertigungsweise, unseres Materialflusses, der Bestellweise und der Qualitätsschritte im gesamten Prozess von Anfang bis Ende zu prüfen. Sobald Sie Verbesserungsbereiche identifiziert und die Belegschaft eingebunden haben, integrieren Sie Änderungen und verfolgen den Fortschritt sorgfältig mit gezielten KPIs und spezifischen Kennzahlen. Indem wir sicherstellen, dass unsere Mitarbeiter die breite Palette unserer Instrumente und ihre Zusammenarbeit vollständig verstehen, können wir als echter Test- und Messpartner auftreten und End-to-End-Lösungen bereitstellen, die die umfassenden Anforderungen unserer Kunden besser unterstützen.

Industrial Physics ist nicht mehr dasselbe Unternehmen wie vor zwei Jahren. Indem wir weiter wachsen und uns weiterentwickeln – organisch und durch weitere strategische Akquisitionen – werden wir unser Ziel erreichen, die weltweit führende Marke im Test- und Messbereich zu werden. Durch unser Engagement für kontinuierliche Kaizen-Verbesserungen und die Konzentration auf „Qualität bei jedem Schritt“ sind wir auf dem besten Weg, dieses Ziel zu erreichen.

Michael fasst zusammen: „Mit der breitesten Palette an Optionen für unsere Kunden sieht die Zukunft äußerst positiv aus. Wenn ich mir das Unternehmen anschaue, sehe ich Stolz und Engagement sowie den leidenschaftlichen Wunsch, zweckgebundene Lösungen zu schaffen, die die Integrität der Marken und Produkte unserer Kunden schützen.“

Außerhalb der Arbeit lebt Michael mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern im Teenageralter in Kopenhagen, wo er seine Freizeit gerne entspannt auf dem Wasser im Familienboot verbringt.

Ähnliche Neuigkeiten

Lernen Sie unsere Führungskräfte kennen: Daniel Rinehart – Chief Commercial Officer

Als aufstrebender Geschäftsmann studierte unser Chief Commercial Officer das Verhalten und die Karrieren der großen „CEO-Superstars“ seines Landes und lernte aus den guten, den schlechten und …

Apr 30, 2024

Lernen Sie unsere Führungskräfte kennen: Lincoln Hanscom – Vizepräsident für Global Services

Man sagt, dass es der Verkauf ist, der den ersten Kauf auslöst, aber es ist der anschließende Service, den Sie anbieten, der den Rest verkauft. Das …

Dez 18, 2023

2023: Ein Jahr des Knüpfens von Verbindungen, der Präsentation von Lösungen und der Teilnahme an Veranstaltungen!

Als führender Test- und Inspektionspartner für Verpackungen, Produkte und Materialien reisen wir gerne um die Welt, um an einigen der größten, interessantesten und interessantesten Branchenkonferenzen teilzunehmen, …

Dez 1, 2023