Produktanfrage Warenkorb

Produkte, für die ich mich interessiere

Sie haben derzeit keine Produkte in Ihrem Anfragekorb, bitte stöbern Sie weiter und wählen Sie weitere Produkte aus.

Ein Angebot bekommen

Weiter stöbern

Marken

Steinfurth

Erstklassige elektromechanische Prüfsysteme

Steinfurth bietet innovative Prüf- und Inspektionslösungen für Hersteller in der Getränke-, Lebensmittel- und Pharmaindustrie. Als Spezialist für elektromechanische Messsysteme entwickelt und vertreibt Steinfurth innovative und kundenspezifische Lösungen. Steinfurth hat sich in den letzten 40 Jahren weltweit als Marktführer für elektromechanische Messsysteme in der Getränkeindustrie, Verpackungsindustrie, Lebensmittelindustrie, Pharmazie und im Bergbau etabliert.

Als ein Teil von Industrial Physics gehören wir zu einer globalen Prüf- und Inspektionsgruppe. Unser Unternehmen bietet Lösungen für Verpackungs-, Produkt- und Materialtests sowie -prüfungen für Hersteller, Produktionslinien und Labore auf der ganzen Welt.

Sie benötigen Co2-Messgeräte, Logger-Systeme, Karbonisierungsanlagen, Laborschüttelgeräte, Analysegeräte oder Verpackungsprüfgeräte – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Steinfurth

Über
Steinfurth

Steinfurth bietet elektromechanische Messgeräte von höchster Qualität, mit denen Sie die Integrität Ihrer Verpackungen, Produkte und Materialien gewährleisten können.

Die Lösungen von Steinfurth können verschiedene Anwendungen zur Überwachung und Bewertung der Qualität Ihrer Verpackungen eingesetzt werden. Durch die kontinuierliche Optimierung des Angebots, Investitionen in Forschung und Entwicklung und das Beachten der sich ständig ändernden Bedürfnisse der Kunden sind die Steinfurth-Produkte von gleichbleibend hoher Qualität.

 

Das Unternehmen – Unsere Mission

 

Spezialist für elektromechanische Mess-Systeme

Weltweiter Spezialist für kundenspezifische elektromechanische Mess-Systeme

Steinfurth entwickelt und vertreibt als weltweit führender Hersteller kundenspezifische elektromechanische Mess-Systemen für zahlreiche Messanforderungen in der Getränketechnik, Verpackungsindustrie, Lebensmittelindustrie, Pharmazie, Bergbau und weitere Industrien. Es gibt derzeit auf dem Markt kaum ein anderes Unternehmen, das eine vergleichbar umfangreiche und leistungsfähige Auswahl an Spezialmessgeräten für diese Märkte anbietet.

Qualität durch gemeinsame Entwicklungsarbeit von Kunden und Mitarbeitern

Um unseren Kunden weltweit elektromechanische Mess-Systeme auf höchstem Qualitätsniveau anzubieten, investiert Steinfurth kontinuierlich in die Forschung und Entwicklung, die Fortbildung seiner hochmotivierten Mitarbeiter und ein Qualitätsmanagementsystem , das nach ISO 9000 eingeführt und kontinuierlich fortgeführt wird. Unsere Kundenorientierung, Flexibilität und Innovationskraft setzen wir durch eine enge Entwicklungszusammenarbeit mit international aufgestellten, namhaften Kunden durch.

Kosteneffizienz durch Optimierung von Messprozessen

Steinfurth schafft prozessoptimierende und qualitativ hochwertige Mess-Systeme. Steinfurths elektromechanische Mess-Systeme integrieren die zum Prozess gehörenden Funktionalitäten in einem System und erhöhen nicht nur Messergebnisqualität, sondern reduzieren die Prozesszeit und Kosten bei unseren Kunden.

Innovationsführend in der Getränkeindustrie

Bei Spezialmessgeräten für die Getränkeindustrie ist Steinfurth einer der Innovationsführer und außerdem führend bei kundenspezifischen Messsystemen zur Qualitätsprüfung von Getränken und Getränkeverpackungen in Europa.

Nachhaltiges Wachstum durch lokale Partner

Langfristig setzt das Unternehmen auf eine weltweite Markterschließung durch spezialisierte Partner und eigene Niederlassungen wie die vor wenigen Jahren gegründete Steinfurth, Inc. in den USA. Mit seinen weltweiten Vertretungen ist Steinfurth für seine Kunden in Regionen wie Europa, Amerika sowie in zahlreichen asiatischen Ländern ein lokaler Partner.

 

Kernkompetenzen

Die Kernkompetenzen sind die Entwicklung und der Vertrieb von kundenspezifischen elektromechanischen Mess-Systemen für die Getränketechnik, Verpackungsindustrie, Lebensmittelindustrie, Pharmazie, Bergbau und weitere Industrien.

Über die elektromechanischen Mess-Systeme von Steinfurth lassen sich verschiedene Messgrößen u.a. Aufprallstabilität von Flaschenverschlüssen, Brix, CO2, CO2 & N2, Dichte, Dichtheit, Drehmoment über Gewicht, Druck, Druckkraft, Druckverlauf, Durchfluss, Füllstand, Gewicht, Schaumstabilität, Schaumzerfall, Temperatur, Trübung, Verpackungsdimension, Volumen über Gewicht, Zug sowie auf Kundenwunsch auch weitere Messgrößen ermitteln.

Die elektromechanischen Mess-Systeme sind für zahlreiche Anwendungsbereiche wie Messung, Drehmomentermittlung, Falltest, Seitenschlagtest, Homogenisierung, Kalibrierung, Karbonisierung, Lack/Coating Abriebtest, Aufzeichnung, Überwachung, Probeentnahme, Probenvorbereitung, Qualitätsüberwachung sowie Sicherheitsüberprüfung entwickelt.

Steinfurth ist spezialisiert auf die Schaffung prozessoptimierender Mess-Systeme, die hohen Qualitätsanforderungen entsprechen und unseren Kunden durch integrierte Systeme Zeit und damit Kosten sparen. Steinfurth Mess-Systeme messen u.a. nach international anerkannten Messmethoden wie „Dimensional Test Method“ und „Physical Performance Test Method“.

 

Geschichte

Entwicklung zu einem erfolgreichen Hersteller von elektromechanischen Mess-Systeme

Unser in Essen ansässiges Unternehmen machte sich bereits vor 60 Jahren einen Namen mit Mess- und Steuergeräten für den Steinkohlebergbau. Dieser Unternehmenstradition bleibt Steinfurth auch weiterhin verpflichtet. Dazu zählt auch die Wartung der seit Firmengründung gelieferten Geräte und die Ersatzteilversorgung. Steinfurth ist unabhängig und kontinuierlich aus eigener Kraft gewachsen.

Seit der Übernahme der Geschäftsführung durch Johann Angres und Martin Falkenstein im Jahr 1997 begann das Unternehmen mit der Erschließung und dem Ausbau neuer Geschäftsfelder in der Lebensmitteltechnik und angrenzenden Bereichen der Pharmazie. In den vergangenen zehn Jahren hat sich vor allem in der Getränkebranche eine Vielzahl intensiver Kundenkontakte entwickelt. Entgegen dem sich derzeit stark wandelndem Markt verzeichnet Steinfurth Jahr für Jahr ein stabiles Wachstum.Das Unternehmen investiert Jahr für Jahr konsequent in die Forschung und Entwicklung. Kontinuierlich bietet Steinfurth Produktinnovationen an, die in enger Kooperation mit international aufgestellten namhaften Kunden entwickelt werden.

Kundenorientierung, Flexibilität, Kreativität und Innovationsfreudigkeit sind auch die besonderen Stärken des Unternehmens. Dazu gehören auch die konsequente Umsetzung der im Jahre 2004 erlangten ISO 9000 Zertifizierung sowie ein Team hochmotivierter Mitarbeiter. Im Bereich der kundenspezifischen Messsysteme zur Qualitätsprüfung von Getränken und Getränkeverpackungen ist Steinfurth führend in Europa. Langfristig setzt das Unternehmen auf eine weltweite Markterschließung durch spezialisierte Partner und eigene Niederlassungen wie die jetzt in Atlanta (USA) gegründete Steinfurth, I.

 

ISO 9000 Zertifizierung

DIN EN ISO 9001 : 2015

Steinfurth ist durch den TÜV NORD für sein Managementsystem nach DIN EN ISO 9001 : 2015 in den Bereichen: Konstruktion, Herstellung und Vertrieb von Mess-Systemen und Prüfmittel für die Getränke-, Verpackungs-, Nahrungsmittel- und Pharmaindustrie sowie Bergbau am Standort zertifiziert.

 

Neuigkeiten

Die Drinktec beleuchtet die Herausforderungen und Chancen für 2023

Letzten Monat waren wir begeistert, an der DrinkTec teilnehmen und mit Fachleuten aus der ganzen Welt der Getränke in Kontakt treten zu können! Unser Expertenteam besuchte …

Nov 24, 2022

Förderung umweltfreundlicher Verpackungen auf der Pack Expo!

Nach einer langen Zeit mit virtuellen Treffen, digitalem Networking und Verbindungsabbrüchen in der Mitte einer Präsentation war 2022 das Jahr, in dem wir uns endlich wieder …

Nov 24, 2022

Persönlicher Einsatz, der sich auszahlt!

Kollegialer Austausch – Es war eine große Ehre, die Johann Angres, Geschäftsführer der Steinfurth Messsysteme in Essen, im April 2019 zuteilwurde. Er ist der erste Deutsche, …

Nov 3, 2022